Ab sofort verstärkt Timo Schön als Berater das Team der Handballabteilung der TGN. „Wir freuen uns sehr, dass er mit an Bord ist“, sagt Abteilungssprecherin Bettina Schreitmüller.

Der 41-jährige Bönnigheimer war neun Jahre lang bei der SG BMM Bietigheim überwiegend im Männerbereich als Geschäftsführer tätig. Unter anderem begleitete er deren Aufstieg in die Erste Liga. „Seine Verpflichtung ist ein erster kleiner Schritt in Richtung professionellere Strukturen“, so Schreitmüller. Der Blick von außen tue gut und außerdem wolle man von Schöns Erfahrung profitieren. Timo Schöns Begeisterung, wieder im höherklassigen Handballbereich aktiv sein zu können, sei spürbar. Jetzt heißt es für ihn, sich schnell einzuarbeiten und natürlich alle im Team kennenzulernen. „Es ist toll, was hier die Ehrenamtlichen bisher leisten. Jetzt wird es darum gehen, den nächsten Schritt zu machen“, so Schön.