Kreisliga A:

Knapper Sieg nach hartem Kampf

Beim letzten Spiel des Jahres empfing die TG Nürtingen 3 den nach Minuspunkten Zweiten, den TB Neuffen. Nach dem knappen Sieg gegen Deizisau-Denkendorf in der Vorwoche galt es sich deutlich zu steigern, um mit der Tabellenführung in die Winterpause zu gehen. Man hatte den besseren Start ins Spiel erwischt und ging schnell mit 4:1 in Führung. Jedoch wachten die Gegner nach und nach auf und wurden aufmerksamer und gefährlicher im Angriff. So fiel völlig verdient in der 12. Minute der Ausgleich zum 6:6 und die Mannschaften begegneten sich fortan auf Augenhöhe. Viele unvorbereitete Würfe aus dem Rückraum und vermeidbare Ballverluste schenkten dem Turnerbund immer wieder den Ball, der meist auch im Tor untergebracht wurde. Immer wieder kassierte die TG Gegenstoßtore aufgrund von schlampigen Abspielen und Abschlüssen oder überhasteten Einzelaktionen, wodurch die Gäste in der 22. Minute mit 10:11 erstmals in Führung gingen. Bis zur Halbzeit konnten beide Mannschaften noch Treffer erzielen und so ging es beim Stand von 13:13 in die Kabinen.

In der Halbzeit wurde vor allem mehr Konsequenz und Bewegung gefordert, um dem Gegner das Spiel aus der Hand zu nehmen. Zwar erzielten die Nürtinger Damen den ersten Treffer der zweiten Halbzeit, jedoch fehlte weiterhin die Konsequenz beim Abschluss und vor allem der Spaß am Spiel. Immer wieder fiel der Ausgleich und daraufhin die Führung für die Neuffener, jedoch wurde die Abwehr nach und nach besser und den Gästen wurden die Abschlüsse schwer gemacht. Auch weil Stefanie Bahsitta immer wieder Würfe entschärfte, konnte man in der 48. Minute die erste Führung seit Anfang der zweiten Halbzeit erzielen. Die Gäste kämpften immer weiter, aber die Führung wurde nicht mehr aus der Hand gegeben und die zwei Punkte konnten auf dem Nürtinger Konto verbucht werden.

Jetzt gilt es, die Tabellenführung im neuen Jahr weiter auszubauen und die Leistung aus den letzten beiden Spielen zu nutzen, um sich spielerisch weiterzuentwickeln und wieder konsequenter zu spielen.

Die Frauen 3 wünschen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch und freuen sich auf die restlichen Spiele der Saison.

TG Nürtingen 3: S. Bahsitta; Kurz (2), Haußmann (1), Birr (4), Spiridopoulou (5), Ruff (1/1), Lippik (3), Eberle, Völter (1), Ehrmann (1), J. Bahsitta (1), Oertelt (1), Fischer (1), Zeller (3)