Trotz der Niederlage im letzten Spiel gegen den TSV Zizishausen 2 konnten die Nürtinger Damen feiern. Nach einer Saison mit Höhen und Tiefen, vielen Siegen und ein paar Niederlagen hat sich Nürtingens Dritte zum Aufstieg gekämpft. Mit einer zu Saisonbeginn neu gemischten Mannschaft mangelte es zwischenzeitig vor allem an der Kommunikation und dem Zusammenspiel auf dem Feld, jedoch gewann das Team immer wieder hoch und konnte zeigen warum die Meisterschaft nach Nürtingen gehörte. Von den ersten Spielen an spürten sowohl  Spielerinnen als auch Zuschauer, dass in der dritten Mannschaft der Turngemeinde diese Saison mehr steckt als ein Tabellenplatz im Mittelfeld. Somit verlor man in der Hinrunde lediglich ein Spiel und konnte im Bezirkspokal in der ersten Runde einen Gegner aus der Bezirksklasse bezwingen. Das Team um Trainer Tobias Haas steigerte sich weiter und konnte vor allem gegen favorisierte Gegner immer wieder Höchstleistungen abrufen. Vor allem durch ihr schnelles Angriffsspiel und das starke Gegenstoßverhalten zeichneten sie sich aus. An diesen Punkte soll in der nächsten Saison anknüpft werden. Da zur neuen Saison eine vierte Mannschaft in der Kreisliga antreten soll, wird sich die personelle Besetzung zum wiederholten Mal verändern. Sowohl durch Spielerinnen aus der Zweiten und aus der Jugend als auch von anderen Vereinen soll Unterstützung kommen und gemeinsam zu einer starken Saison in der Bezirksklasse und in der Kreisliga führen.

Wir bedanken uns nochmals bei allen Zuschauern und Fans, die unser Team die Saison über unterstützt haben und hoffen, uns auch nächste Saison mindestens genauso gut präsentieren zu können, um mit euch viele Siege feiern zu dürfen.